HyperTalk mit Christof Breidenich

HyperTalk


Christof Breidenich erläutert klar und eindrücklich, wie wichtig Planen und Denken für Gestaltung sind. Gestaltung ist nämlich keine Disziplin mit klar umrissenem Gegenstandsbereich, die man nach einem festen Reglewerk lernen könnte, sondern ein offener Prozess ins Ungewisse hinein, der souveränen Umgang mit unterschiedlichen Methoden erfordert.

ENGLISH
Christof Breidenich explains very clearly why planning and thinking are so important for design. Design is not a discipline with a well-defined domain of objects and a fixed set of rules; rather, it is an open process into uncertainty which requires superior handling of a variety of methods.