#projekt

AudioWalk: «Basel bleibt postmigrantisch»

AudioWalk: «Basel bleibt postmigrantisch»

«Es geht nicht um ein Neues Basel. Basel ist bereits.» Studierende des BA Prozessgestaltung am HyperWerk erarbeiten in Kooperation mit dem Institut Neue Schweiz (INES) einen postmigrantischen Stadtrundgang durch Basel. Der Rundgang wird Teil der Tour de Nouvelle Suisse.

Sonntag 30.10., Samstag 05.11. und Sonntag 13.11.22
Start: 15:30 Uhr – Dreizack-Brunnen «Spittelsprung-Brunnen»
Ende: 17:00 Uhr – Kaserne Basel
Apéro: 18:30 – Kaserne Basel  

Anmelden kannst Du Dich unter: institut@nouvelle-suisse.ch
Du kannst den Audiowalk auch von zu Hause aus hören.

über den Audiowalk
lieber Mensch mit Geld.

lieber Mensch mit Geld.

lieber Mensch mit Geld. ist das Projekt von Max und Manfred aka Kollektiv Biedermann – einem Künstlerkollektiv, welches sich am HyperWerk gefunden hat. Hundertzweiundfünfzig Briefe haben sie handgeschrieben verfasst. Die Adressat*innen: die reichsten Menschen der Schweiz.

Die ganze Arbeit ist als Buch hier erhältlich: kollektivbiedermann.ch

über das Projekt
Virtueller Rundgang am Open House 2022 – Tohuwabohu

Virtueller Rundgang am Open House 2022 – Tohuwabohu

Verschiedene Fragmente von Realität, die zusammengeführt eine digitale Illusion von Raum schaffen. Matterport als Tool, um digitalen Raum zu konstruieren, von uns unkommerziell verwendet. Analoge Manipulationen von Szene, Licht und Linse fabriziert zu digitalen Verschiebungen der Wirklichkeit. Pixel die Farbflächen bilden, zu Bildern mit Glitches werden und dreidimensional zusammengesetzt eine bunte, von Fehlern gefüllte Welt erzeugen – oder einen virtuellen Rundgang für das Open House 2022. 

Hier geht es direkt zum Virtuellen Rungang.

über den Rundgang und Tohuwabohu
Dazwischen sind wir: Freiform x HyperWerk

Dazwischen sind wir: Freiform x HyperWerk

Was sind mögliche Schnittstellen und gegenseitige Lernpotenziale zwischen Gestaltung und Sozialer Arbeit? Wo liegt die transformative Kraft in diesem Zwischenraum?

In diesem Projekt stand die Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen Sozialarbeiter*innen der Freiform der HSA FHNW und Gestalter*innen des HyperWerks der HGK FHNW im Mittelpunkt. Wir schufen Begegnungsräume und suchten gemeinsame Handlungsfelder der beiden Disziplinen. 

Über dieses Projekt
Interaktive Momente am Open House 2022

Interaktive Momente am Open House 2022

Das Open House ist für uns Prozessgestalter*innen am HyperWerk ein wichtiger Moment, unsere Projekte in Interaktion zu erproben. In einem intensiven Prozess erschufen wir kollektiv eine mehrdimensionale Veranstaltung, an der wir unsere gestalterischen Praxen nach aussen tragen konnten. 

Erstmals seit zwei Jahren durften wir unsere Räume wieder für ein Open House mit Gäst*innen öffnen – so war dieser Tag besonders wertvoll für uns. Wir bedanken uns bei allen, die da waren – vor Ort und online! <3

Zu den interaktiven Momenten
CoCreate 2021: Bogenspannen

CoCreate 2021: Bogenspannen

Im Rahmen der CoCreate-Woche «Partizipation und Partnerschaft» vom 20. bis 24. September 2021 möchte das Projekt Bogenspannen in Zusammenarbeit mit HyperWerk und dem Studio Gleisbogen dazu einladen, auszuprobieren, zu experimentieren und zu diskutieren, was es bedeuten kann, eine gemeinschaftsorientierte Veranstaltung mitzugestalten.

Über den Kurs