#workshop

Gewollte Unschärfe #1

Vier Tage mit vielen Stiften: Im Workshop mit Illustratorin Anna Deér wurde skizziert, kartografiert und gemalt.
Um mit Bildern Denken und Erzählen zu üben.

Da flitzt ein nachtschwarzer Brushpen umher, dort kratzt eine Tuschfeder übers Aquarellpapier. Immer wieder schauen Neugierige durch die Glastür in den weissen Unterrichtsraum und beobachten die auf den Strich ihres Filz-, Blei- Farb- oder Kohlestiftes konzentrierten Hyperwerker*innen. Zwischen den Tischen geht Anna Deér hin und her, schaut über Schultern, berät bei Problemen mit der Perspektive und hilft, Farbe und Stift sowie eine Erzählweise zu wählen. > Weiterlesen

Sing when your’e da

Präsenz und Auftrittskompetenz sind wichtige Skills, wenn es darum geht, Partner und Mitstreiter für unsere Ideen, Arbeiten und Visionen zu gewinnen. Aus diesem Grund finden am HyperWerk immer wieder Workshops mit SchauspielerInnen und SängerInnen statt. Diesmal mit der klassischen Sängerin Melanie Forgeron. Um was es dabei geht, erfahren Sie in dem kurzen Gespräch zwischen der Studierenden Lucia Petrafesa und der Sängerin selbst.  > Weiterlesen

Entstehung des DA Musicals “Café Europa”

Das Modul interact! steht dieses Jahr unter dem Motto We’re going to tell. Wir üben uns im Storytelling quer durch Formate, Medien und Plattformen. Im Rahmen des Jahresthema into the why haben wir ein spezielles Online-Tool entwickelt, die Destille.  Mit diesem Tool ist es möglich, in kürzester Zeit Mediencollagen aus Vimeo, YouTube und Dailymotion zu erstellen. Mit Linkliste und Timecode. Im Workshop Café Europa ging es nun um das Erlernen und Praktizieren dieses Tools und der Erarbeitung der Destille-Methode. Als mögliches Ergebnis und Arbeitsrahmen diente die Idee der Entwicklung eines Musicals oder eben eher eines Viewsicals.  > Weiterlesen

Ich schmecke, dass ich nicht schmecke.

Workshop und gastronautische Performance mit Leon Heinz und Felicia Schäfer

Sich betrügen und betrogen werden, das sind die Alltagsrealitäten unserer Zungen: Wir geben uns Aromastoffe um auf den Geschmackstrip zu kommen und wir kaufen Gewürzmischungen um zu glauben, wir ässen deshalb indisch, mediterran oder BBQ. Platon fand, der Weg der Erkenntnis sei aus der «Höhle» zu gehen. Wir antworten: Let’s eat that fucking cave. > Weiterlesen

PR für Gestalter

Workshop mit Katharina Altemeier

Seit einigen Jahren unterliegen Medien und Public Relations einem fundamentalen Wandel. Klassische Medien verlieren an Bedeutung. Kritische Auseinandersetzungen über Design finden meist auf Blogs, Mikroblogs und in sozialen Netzwerken statt. Unabhängig von dem jeweiligen Kommunikationskanal kommt es aber nach wie vor auf eins an: die gute Story. Mehr denn je, da man sich gegen eine Flut an Informationen und Geschichten durchsetzen muss. > Weiterlesen