HyperTalk mit Gabriele Schlipf, Graphic Recorderin


Gabriele Schlipf im Interview mit HyperWerk-Student Christoph Schneider. Gabriele Schlipf ist Graphic Recorderin und übersetzt das, was jemand sagt, simultan ins Medium der Zeichnung. Sie spricht über Höhlenmalereien, das Bauhaus und das Haptische in der digitalen Zukunft.

Gabriele Schlipf in an interview with HyperWerk student Christoph Schneider. Gabriele Schlipf is a graphic recorder and simultaneously translates speech into drawings. She talks about cave paintings, the Bauhaus, and the indispensable role of haptics in the digital future.